Rezept: Cremige Polenta mit geröstetem Wintergemüse

Pimp my Polenta: Klassischer Maisgrieß kombiniert mit köstlichem Ofengemüse

Habt ihr gewusst, dass Polenta eines der ältesten Gerichte der Welt ist? Was sich seit so langer Zeit bewährt, kann ja nur gut sein! In unserer winterlichen Variante verleiht das geröstete Topping dem zeitlosen Klassiker noch die spezielle Würze. Viel Spaß beim Ausprobieren 😊

Dauert: 15 Minuten Zubereitungszeit + 20-25 Minuten Backzeit

Reicht für: 2 Personen

Zutaten

Für das Wintergemüse:
  • 200g Karotten
  • 1 Pastinake
  • 50g Brokkoli
  • 1 Schalotte
  • 1/4 Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer

  • Für die Polenta:
  • 60g Polenta
  • 125ml Little Lunch Gemüsefond
  • 125ml pflanzliche Milch
  • 1 TL pflanzliche Margarine
  • 20g geriebenen Parmesan
  • Salz

  • So geht's:

    Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Karotten und Pastinake schälen und in grobe Stücke schneiden. Außerdem den Brokkoli in Röschen teilen sowie die Schalotte schälen und vierteln. Den Kürbis entkernen und in Spalten schneiden. Abschließend das Gemüse mit Olivenöl, Ahornsirup, Salz und Pfeffer marinieren und für 20-25 Minuten garen.

    Der Gemüsefond von Little Lunch, Milch, Margarine und Salz in einen Topf zum Kochen bringen. Die Polenta mit einem Schneebesen einrühren und anschließend bei geringer Temperatur quellen lassen. Zum Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren. Die fertige Polenta auf die Teller verteilen und mit dem gerösteten Gemüse garnieren.  

    Guten Appetit!

    Rezept von lenaliciously.com