DIY: Camping Edition

Upcycling Ideen für deinen nächsten Camping Trip!

Dein nächster Campingurlaub steht an, du musst noch viele Besorgungen machen und die To-Do Liste vor der Abreise ist lang? Hier kommen ein paar praktische Upcycling Inspirationen, um deinen Camping Trip zu erleichtern:
  • Tisch sauber zaubern - Camping Hack
  • Dressings im Glas - Camping Rezepte
  • Anti-Mücken Kerzen - Camping Must Have

  • Die Anleitungen zu den DIYs findet ihr unten im Post auch in einem kurzen Video :)

    Tisch sauber zaubern - Camping Hack:

    Im Camping Urlaub können sich schnell kleine Papierchen und Verpackungen sammeln. Um Unordnung zu vermeiden haben wir aus unseren leeren Suppengläsern einen kleinen Tischmüll und einen Aschenbecher gebastelt.

    DIY: Camping Tisch Helfer

    So geht's:

  • 2 leere Little Lunch Suppengläser
  • Schwarzer Acryllack in der Sprühdose
  • Tafeletiketten + Kreidestift
  • Juteschnur, zur Deko

  • Die leeren Litte Lunch Gläser am besten im Freien auf eine Unterlage stellen, wir haben einen alten Karton verwendet. Dann kann es auch schon losgehen mit dem Acryllack! Die Sprühflasche vorher gut schütteln und die Gläser aus ca. 20cm Abstand rundum besprühen. Anschließend muss der Lack trocken. Nach zwei Stunden Wartezeit können die beiden Gläser beschriftet und verziert werden.

    Wir haben Tafeletiketten verwendet, die mit einem Kreidestift ganz einfach beschriftet werden können. Zur Deko kann noch eine Juteschnur um den Glasverschluss gebunden werden und schon sind die beiden Camping-Tisch Helferlein fertig!

    Dressings im Glas - Camping Rezepte:

    Wir zeigen dir drei absolute Dressing Klassiker - einfach zubereitet und perfekt zum Mitnehmen in unseren leeren Little Lunch Gläsern! So könnt ihr eure Salate beim Camping entspannt genießen.

    DIY: Dressings im Glas

    Essig-Öl Dressing:

  • 1 leeres Little Lunch Suppenglas
  • 20g Zucker
  • 10g Salz
  • 60ml Wasser
  • 60ml Balsamico
  • 90ml Rapsöl

  • Zucker und Salz im leeren Litte Lunch Glas vermengen. Das Wasser hinzugeben und rühren, bis sich Zucker und Salz weitgehend gelöst haben. Im Anschluss den Essig und das Öl dazu geben, den Schraubdeckel des Glases verschließen und kräftig schütteln. Wer es etwas milder mag, kann auch mehr Wasser hinzu geben. Die Menge ist für circa zwei Salatköpfe geeignet.

    Honig-Senf Dressing:

  • 1 leeres Little Lunch Suppenglas
  • 60ml Weißweinessig
  • 30ml Wasser
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Honig, flüssig
  • 120ml Rapsöl

  • Weißweinessig mit Wasser, Senf und Honig in das leere Glas geben. Etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und im Glas kurz verrühren. Anschließend das Öl hinzufügen, den Schraubdeckel verschließen und kräftig schütteln - nun ist das Honig-Senf Dressing fertig und im Glas perfekt To-Go.

    Pesto Dressing:

  • 1 leeres Little Lunch Suppenglas
  • 120ml Apfelessig
  • 30g Pesto
  • 180ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

  • Essig und Pesto in das leere Suppenglas geben. Anschließend das Öl hinzufügen, den Schrauverschluss des Glases schließen und gut schütteln. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack kann etwas Essig hinzu gegeben werden. Das Dressing passt perfekt zu Nudel-, Gemüse-, Rindfleisch- und Geflügelsalaten.

    Anti-Mücken Kerzen - Camping Must Have:

    Wer kennt es nicht: Man sitzt abends gemütlich draußen, alles scheint perfekt - bis die Mücken kommen. Um die kleinen Blutsauger fernzuhalten gibt es einige natürliche Hilfsmittel. Dazu zählen auch Zitronellakerzen. Der angenehme Duft des ätherischen Öls hält Mücken fern und der Kerzenschein sorgt für eine schöne Stimmung - perfekt für laue Sommerabende.

    Mit wenigen Materialien und ohne großen Aufwand kannst du die Duftkerzen preiswert selbst herstellen und bist beim nächsten Camping Trip vor den Plagegeistern geschützt!
    DIY: Anti-Mücken Kerzen

    So geht's:

  • 2 leere Little Lunch Suppengläser
  • 600g Wachskugeln zum Kerzen selber gießen
  • 40ml Citronella Öl
  • Kerzendochte (Flachdocht)
  • Band, zur Deko

  • Die leeren Litte Lunch Gläser bis etwas unterhalb vom Schraubverschluss mit dem Wachs befüllen. Wer sich das Erwärmen im Wasserbad erspraren möchte, kann das Wachs in den Gläsern auch im Backofen (60-70Grad circa 30min) oder einfach in der Mikrowelle (circa 6-8min) schmelzen.

    Sobald sich alle Klumpen gelöst haben, kann das Citronella Öl hinzu gegeben werden. Circa 20 Tropfen auf 200ml Wachs - je mehr Öl verwendet wird, desto intensiver duften die Kerzen. Das Öl mit dem flüssigen Wachs gut vermischen. Anschließend kannst du die Kerzendochte vorsichtig in der Mitte des Glases platzieren und dort fixieren, zum Beispiel mit Tesa-Streifen.

    Nun müssen die Kerzen nur noch auskühlen - hier emfiehlt es sich, das Wachs über Nacht stehen zu lassen. Wer möchte kann die fertigen Kerzen noch mit einem Dekoband verzieren.

    Jetzt könnt ihr eure Camping Abende entspannt ohne Mücken genießen!

    Camping DIYs - Videoanleitung Step-by-Step